VfB Schuby von 1952 e.V.

 
VfB Schuby    *    Putjeredder 2    *    24850 Schuby    *    ( + 49 ( 4621 ) 4 18 42
 

          VEREIN

SPARTEN

   Trainingsplan
   Allgemeinsport
   Fußball
  Jugendfußball
   Schützen 
   Turnen
     
   
   
   
 

         

     
     
     
 

 

 

 

 

11. Landesmeisterschaft im Schülergruppen-und Turngruppen-Wettkampf  in Flensburg am 11.Juli 2015

 

Am Samstag, den 11. Juli 2015 nahm der VfB Schuby mit seinen Leistungsgruppen Rafiki und Schuby 2 an der Landesmeisterschaft im SGW/TGW/TGM in der Fördehalle in Flensburg teil. Die Veranstaltung wurde anlässlich des 150jährigen Vereinsjubiläums des TSB Flensburg dort zusammen mit der Turnerjugend Schleswig-Holstein ausgerichtet.

Insgesamt gingen 21 Mannschaften aus 14 Vereinen in sieben Wettkampfklassen an den Start.

Begonnen wurde der Wettkampf gegen 9:00 Uhr mit den messbaren Disziplinen der Leichtathletik, dem Pendelstaffellauf und den Basketball-Weitwurf mit den 1 kg oder 2 kg Ball. Weiter ging es ab ca. 11:00 Uhr mit den Tanz- und Turnvorführungen der einzelnen Mannschaften in der Fördehalle vor dem jeweiligen Kampfgericht, das aus 6 Bundes- bzw. Landeskampfrichtern/innen bestand. Ein langer Tag für alle Teilnehmer/innen, Trainer, Kampfrichter/innen und den vielen Eltern, die ihre Mannschaften mit viel Beifall unterstützen wollten. Während sich die beiden Mannschaften des VfB Schuby beim Werfen und Laufen die Vorjahresleistungen verbessern konnten, lief es für Rafiki beim Tanzen nicht so gut wie im Vorjahr. Für die neu erarbeitete Tanzvorführung gab es vom Kampfgericht Tanzen nur eine 8,75. Dafür lief es beim Singen wieder einmal hervorragend. Mit dem neuen Gospel-Medley überzeugten sie das vierköpfige Kampfgericht voll und ganz – es gab die Höchstnote 10,0. Das eine oder anderen anwesende Elternteil wischte sich eine Träne aus dem Auge – da war er wieder der „magische Moment“ -, den ich schon des Öfteren mit dieser Gruppe beim Singen im Wettkampf erleben dürfte. Es war einfach unbeschreiblich!

Die Gruppe Schuby 2 musste aus Krankheitsgründen leider auf eine Turnerin verzichten, die Gruppe ließ sich davon nicht entmutigen und erreichte hier wie im Vorjahr 8,3 Punkte.

Kurz nach 18:00 Uhr war es soweit, es folgte die Siegerehrung. Als vorletzte Gruppe war die Wettkampfklasse TGW/Erwachsene mit der Gruppe Rafiki dran. Nachdem Platz sechs, fünf und vier an andere Vereine gingen, wurde bei Platz 3 die Gruppe Rafiki aufgerufen.

Ein verdienter Lohn für die zeitaufwendige Vorbereitung mit Abitur- und Schulstress.

Die Wettkampfklasse TGW/Jugend war zum Schluss dran.

Wohl wissend, dass die Gruppe Schuby 2 dem höheren Leistungsniveau in dieser Klasse nicht Stand halten kann, nahm die Mannschaft relativ entspannt die Urkunde mit dem 12.Platz von 13 teilnehmenden Mannschaften im Empfang.

 

Kirsten Roggensack
Spartenleiterin Allgemeinsport VfB Schuby