VfB Schuby von 1952 e.V.

 
VfB Schuby    *    Putjeredder 2    *    24850 Schuby    *    ( + 49 ( 4621 ) 4 18 42
 

          VEREIN

SPARTEN

   Trainingsplan
   Allgemeinsport
   Fußball
  Jugendfußball
   Schützen 
   Turnen
  Volleyball
   
   
   
 

         

   
   Stand:19.06.2007
 
 

 

 

 

 

VR Cup Arensharde 2010

 

Ein spannendes Turnierwochenende mit großem Erfolg:
Tolle Stimmung und spannende Spiele wurden uns am Wochenende des 8.-10. Januars beim VR Cup Arensharde geboten.

Es waren trotz schlechten Straßenverhältnissen und Sturmtief Daisy fast alle geladenen Mannschaften aus 4 Kreisgebieten angereist.

Und dies hatte auch keiner bereut. Die Zuschauerränge waren alle 3 Tage überfüllt. Es war schon fast vorhersehbar, dass der  VR Cup ein großer Erfolg werden würde, Dank unseres gut organisierten Teams der SG Arensharde unter der Leitung von Sönke Jensen. Es bringt auch viel Spaß mit den SG Partnern ein Turnier in dieser Größenordnung zu planen, da die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden konnten. Alle Organisatoren erledigten ihre Aufgaben mit viel Eifer und Spaß. Keine Kritik wurde geäußert, weder von der Gästen noch von dem selbstkritischen Team der SG Arensharde. Und das spricht für sich.

Ein großes Dankeschön gilt der VR Bank Schleswig-Flensburg die uns 3 Tage lang unterstützt hat und unser Ziel zu ihrem Weg gemacht hat. Die Zusage für das nächste Jahr steht bereits und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der VR Bank beim VR Cup Arensharde 2011.

Ganz besonders bedanken wir uns bei den zahlreichen Helfern, ohne die solch ein Event gar nicht zu stemmen wäre. Ein besonderes Lob geht an Uwe Oelert, der sich für die Organisation der Kantine aufgeopfert hat sowie natürlich den Schiedsrichtern der SG Arensharde unter der Leitung von Steffen Utecht.

So nun kommen wir zu sportlichen Teil des Turniers:
Unsere Kleinsten, die G-Junioren, spielten bereits Freitag Nachmittag mit viel Spaß und Elan. Neben den 3 SG Arensharde Mannschaften waren auch der TSV Friedrichsberg und der TSV Süderbrarup mit von der Partie.

Alle Kinder waren Sieger und  wurden mit Medallien ausgezeichnet.

Samstag war dann der so genannte Mammut-Tag. Um 9 Uhr begannen wir mit der F-Jugend des jungen Jahrgangs. Dort waren mit unseren 3 SG-Mannschaften, dem TSV Süderbrarup, Germania Breklum, VfR Schleswig, TSV Friedrichsberg und SG Löwenstedt, Goldebek am Start.  

Beim 2ten F-Jugendturnier des alten Jahrganges waren bedingt durch die Kreishallenrunden in den Verbänden und zweier kurzfristiger Absagen nur 4 Teams dabei. Der SV Adelby und FC Tarp Oeversee spielten mit unseren 2 älteren Jahrgängen eine Hin- und Rückrunde damit unsere Kinder auch auf genug Spiele kamen. An dieser Stelle noch einmal ein Lob an Michael Holtorf,  der bei Bedarf sofort die Spielpläne umänderte.

Bei beiden F-Jugendturnieren konnte man schon sehen, dass in den Vereinen gute Arbeit geleistet wird.

Auch hier war es klar, dass es keine Verlierer geben würde, sondern nur Gewinner und so wurden auch hier alle Kinder mit Medaillen bedacht.

Um 16.30 Uhr kam der Nachmittag in Fahrt. Das C-Jugendturnier war mit Teams der Extraklasse ausgestattet. Neben der Mannschaft von FC Angeln 02 I und dem TSV Lindewitt waren der Husumer SV und BW Friedrichstadt für unsere 3 SG Teams leider noch eine Nummer zu groß.

Den Turniersieg konnte sich ganz überlegen der FC Angeln 02 sichern.

Auch bei der B-Jugend ging es ab 20.00 Uhr um einen der begehrten Wanderpokale. Den Turniersieg konnte sich die 1. B-Jugend der SG Arensharde trotz starker Konkurrenz sichern. In einem spannenden Turnier setzten sie sich am Ende gegen die Verbandsligisten SG Kropp-Rheide, der JSG Arlewatt-Hattstedt sowie der Verbandsligareserve des FC Angeln durch.

Die Außenseiterteams SG Friedrichsberg-Schuby II, SG Arensharde 2 und SG Arensharde 3 hatten zwar keine Chance auf den Titel, sorgten aber immer wieder für kleine Überraschungen.

Die B1 von uns hat damit abermals deutlich gemacht, wo der Weg hingehen soll, nämlich in die Verbandsliga.

Um 24.00 Uhr war die Siegerehrung, womit der Marathon-Samstag für Trainer, Betreuer, Helfer und Eltern langsam zu Ende ging.

Aber der dritte Tag ging ja schon wenige Stunden weiter...

Sonntag um 9.00 Uhr waren unsere E-Jugendlichen im jungen Jahrgang auf dem Showparkett. Hier spielte die SG Arensharde mit zwei Teams gegen die FSG Schleidörfer, TSV Vieneta Audorf, TSV Oldeswort und den TSV Süderbrarup.

Müdigkeit konnte man bei keinen erkennen. Dafür lief der Ball zu schnell in der Halle. Starke Spielszenen und tolle Tore wurden uns auch in den Morgenstunden geboten, so dass so mancher Kaffe kalt wurde. Hier konnte sich der TSV Süderbrarup den heiß ersehnten Cup sichern.

Im Alten Jahrgang waren neben unseren anderen 4 SG Teams der Husumer SV, TSV Lindewitt, TUS Dreiring Havetoft und  der TSV Kropp am Start. Auch hier hatten die Zuschauer jede Menge Freude, zeigten die Jungen und Mädchen doch spannende Spiele in einem sehr fairen Rahmen.

Hier mussten die Kropper eine Menge Schweiß lassen, um den VR Cup mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Um 16.30 Uhr kamen wir in die Endphase des Turniers, dem VR Cup der D-Junioren.Neben unseren 5 SG Teams waren unsere Gäste die SG Löwenstedt Goldebek,Vineta Audorf und unsere Freunde vom TSV Friedrichsberg. Hier konnte unsere stark favorisierte D1 unter der Leitung von Michael Diedrichsen in keiner Phase aufgehalten werden, den Cup in den eigenen Händen zu behalten.

Somit bleiben 2 VR Cups zu Hause und für die anderen Cups heißt es im nächsten Jahr: „Willkommen zum 2ten VR Cup Arensharde in der Silberstedter Amtssporthalle“.....

Es war insgesamt ein gelungenes und torreiches Wochenende bei dem unsere Kinder und Jugendlichen jede Menge Spaß hatten, sich mit anderen Teams sportlich fair messen konnten und ihre Tricks auf dem Hallenboden zeigen durften.

Für die SG Arensharde

René Alexander             
-Jugendfußballobmann-

 

 

 

        

Bilder