VfB Schuby von 1952 e.V.

 
VfB Schuby    *    Putjeredder 2    *    24850 Schuby    *    ( + 49 ( 4621 ) 4 18 42
 

          VEREIN

SPARTEN

   Trainingsplan
   Allgemeinsport
   Fußball
  Jugendfußball
   Schützen 
   Turnen
  Volleyball
   
   
   
 

         

   
 
   
 

 

 

 

 

Bericht der Jahreshauptversammlung 2008

 

56. Jahreshauptversammlung am 29. Februar 2008:

Der 1. Vorsitzende Lars Pietschmann konnte zur 56. JHV des VfB 50 Mitglieder und Gäste begrüßen. Besonders hieß er das Ehrenmitglied Brigitte Möller und den Ehrenvorsitzenden Hans Bartolmei willkommen.

Die ordnungsgemäße Ladung wurde festgestellt sowie die Tagesordnung und das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2007 durch die Versammlung genehmigt. Der Ehrenvorsitzende Dieter Ruge lies seine Grüße an die Versammlung übermitteln und lobte die Arbeit der zahlreichen ehrenamtlich im Verein Tätigen.

Im Rahmen der JHV nahm die Ehrung von verdienten Mitgliedern durch die Gemeinde Schuby und den VfB großen Platz ein. Zunächst ehrte die Gemeinde die Kreismeister des VfB. Traditionell händigte Bürgermeister Helmut Ketelsen folgenden Schützen jeweils einen Zinnbecher aus:

Torsten und Martin Abraham, Erich Knuth, Torben Gehlsen, Peter Hoffmann, Lothar Hennig und Siegfried Kaläne. 

 

Anschließend ehrten die 2. Vorsitzende Maike Obenauff und der 1. Vorsitzende verdiente Mitglieder:

 
Ehrennadel in Bronze für verdienstvolle Mitarbeit:

Martin Neumuth, Olaf Thiesen, Andreas Kaschlun und Sven Andresen

Ehrennadel in Silber für 25jährige Mitgliedschaft:

Ingrid Ploog, Brunhild Kecinski und Pia Wilm

Ehrennadel in Gold für 40jährige Mitgliedschaft: 

Gerd Stoll

Ehrennadel in Gold für langjährige, hervorragende Verdienste um den VfB:

Ralf Gerkowski für seine langjährige Leitung der Sparte Seniorenfußball.

In Anschluss an die Ehrungen trug Lars Pietschmann den Bericht des Vorsitzenden vor:

 

·  Er bedankte sich bei den ehrenamtlich im VfB tätigen Trainern, Betreuern, Übungsleitern, Schiedsrichtern, sonstigen MitarbeiterInnen sowie natürlich auch den Vorstandsmitgliedern. Ein weiterer Dank galt den jeweiligen Familienangehörigen, die ihr Familienmitglied regelmäßig entbehren müssen.

·    Ein besonderer Dank galt auch der Gemeinde Schuby und dem zuständigen Ausschuss für die verlässliche Unterstützung und Zusammenarbeit. Besonders zu erwähnen: Entwässerung Vereinsheim, Treppe mit Zuwegung, Zuschuss zur Freizeitmaßnahme der F- und E-Jugend sowie die Be- und Entlüftungsanlage im Sanitärbereich der Jugendfußballkabinen (unten)

·     Weiter bedankte er sich beim Förderverein für die Unterstützung und Ausstattung der Jugend- und Seniorenfussballsparte und den Sponsoren des VfB, ohne welche der Vereinsbetrieb so nicht aufrechterhalten werden könne.

·     Gerd und Bärbel hatten insbesondere mit der zweimalige „Überflutung“ des Vereinsheimes oder der Umkleidekabinen im Sommer letzten Jahres zu kämpfen. Ihnen wurde für die Beseitigung als auch für die sonstigen Dienste „rund um den VfB“ Dank ausgesprochen.

-   Ehrengabe an Horst Gries für seine langjährige Betreuung der  Jugendschützen

 

Die Vorstandsarbeit im vergangenen Jahr konnte als konstruktiv, jedoch nicht immer harmonisch bezeichnet werden. In 2007 fanden insgesamt acht Vorstandssitzungen statt. Neben dem „Tagesgeschäft“ wurden u. a. folgende „wesentliche Angelegenheiten“ in 2007 behandelt, bzw. erledigt:

 ·    Barrieren um A-Platz errichtet

·     Homepage in Betrieb genommen

·     VfB-Tag am 23. Juni 2007: Der Verein und die einzelnen Sparten haben sich positiv dargestellt und allen TeilnehmerInnen mit Spiel und Spaß Freude bereitet

·     Schauturnen der Allgemeinsportsparte 

·     Regelungen bezüglich des Kreidens der Sportplätze festgelegt

·     Regelungen Rauchverbot aufgrund Nichtraucherschutzgesetz

·    Organisation von Sportplatzpflegeaktionen und weiteren Maßnahmen zur „Verschönerung“ der Kampfbahn C

 

Die SpartenleiterInnen Wolfgang Knuth (Schützen), Kirsten Roggensack (Allgemeinsport), Ralf Gerkowski (Seniorenfußball), Timo Jansen (Jugendfußball) sowie der Platz- und Gerätewart sowie der Jugendobmann Rene Alexander trugen Ihre Spartenberichte vor.

Die Jahresrechnung 2007 wurde von der 1. Schatzmeisterin Heidi Lange vorgelegt und erläutert.

Die Kassenprüfer Rolf Bourgin und Horst Gries attestierten dem bisherigen Schatzmeister Winfried Paasch und der kommissarisch eingesetzten Schatzmeisterin Heidi Lange eine nachvollziehbare, ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde bei Enthaltung der Mitglieder des Vorstandes von der Versammlung beschlossen. 

Der von Heide Lange aufgestellte Haushaltsplan 2008 wurde nach wenigen Rückfragen von der Versammlung wie vorgelegte beschlossen. Der VfB ist auch im laufenden Jahr wieder in der Lage, ohne eine Beitragserhöhung die Ausgaben zu decken.

 

Die zur Wahl anstehenden Vorstandsposten wurden wie folgt besetzt:

1.     Vorsitzender               Lars Pietschmann (Wiederwahl)

1.     Schatzmeisterin          Heidi Lange
 

Spartenleiter:

Allgemeinsport:                Kirsten Roggensack (Wiederwahl)

Schützen:                        Wolfgang Knuth (Wiederwahl)

Seniorenfußball:                Ralf Gerkowski (Wiederwahl)
Jugendfußball:                  Rene Alexander
Platz- und Gerätewart:      Carsten Goldschmidt
 
2 Mitglieder des Ältestenrates:
Wolfgang Will (Wiederwahl) und Richard Hansen
 

hinten v.l. Dieter Jensen, Petra Scherer, Heidi Lange, Maike Obenauff, Kirsten Roggensack, Richard Hansen, Erich Knuth
vorne v.l.   Wolfgang Will, Rene Alexander, Lars Pietschmann. Carsten Goldschmidt, Ralf Gerkowski
es fehlt: Wolfgang Knuth
 
Der als Kassenprüfer ausscheidende Rolf Bourgin wurde durch Kolja Zalewski ersetzt.
 
Der TOP 15 stand nach 10 Jahren das erste mal wieder auf der Tagesordnung einer Jahreshauptversammlung. Der Vorstand schlug der Versammlung vor, Erich Knuth die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Helmut Ketelsen trug die Verdienste Erich Knuth`s um den VfB vor. Die Versammlung folgte dem Vorschlag des Vorstandes und verlieh Erich Knuth die Ehrenmitgliedschaft.
 

  Verabschiedung von Helmut Ketelsen aus dem Ältestenrat des VfB

 
Nach Mitteilung der Termine für 2008

·        Micky-Maus-Turnen in der Sporthalle am 8. März

·        „Schietsammeln“ der Gemeinde am 15. März

·        Damen- und Altliga-Turnier am 10. Mai auf dem Sportplatz
·        Vogelschießen am 7. September
·        Warten auf den Weihnachtsmann am 24. Dezember
 
 
bedankte sich der 1. Vorsitzende für die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und wünschte einen guten Heimweg.