VfB Schuby von 1952 e.V.

 
VfB Schuby    *    Putjeredder 2    *    24850 Schuby    *    ( + 49 ( 4621 ) 4 18 42
 

          VEREIN

SPARTEN

   Trainingsplan
   Allgemeinsport
   Fußball
   Jugendfußball
   Schützen 
   Turnen
     
   
   
   
 

         

     
   
   
 

 

 

 

 

Bunte Leckereien in der Weihnachtsbäckerei

 

Am 14.12.2012 wir uns mit  11 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren einem Bäcker in der Küche der Schubyer Schule, um gemeinsam Weihnachtsleckereien zu zaubern.


Die Jugendwarte der Vereine VfB Schuby und Siedlergemeinschaft Schuby hatten zum ersten Mal zum gemeinsamen Weihnachtsbacken eingeladen. Dieser Plan wurde mit viel Mehl und noch viel mehr Zuckerperlen in die Tat umgesetzt. Um 15 Uhr trafen sich die Backwütigen, um sich in Weihnachtsstimmung versetzen zu lassen. Als erstes gab es eine kurze Kennlernrunde, bei der sich auch unser Bäckermeister Hans Jepsen vorstellte. Dann mussten erst einmal die Küchenregeln besprochen werden und es konnte losgehen mit der 4-stündigen Keksproduktion. Die Kinder wurden in 4 Gruppen je 3 Kindern eingeteilt, eine Gruppe hatte nur zwei Kinder. An jeder Küchenstation wurde mit einem Betreuer ein Rezept zubereitet und gebacken, danach wurde eine Station weiter das nächste Rezept gebacken. Bei Henrike  konnten Haferflockenkekse gemacht werden, bei Inken wurden Friesenkekse geknetet, bei Sina wurden Schokocrossies geschmolzen und bei Jenny Schneeflocken gedrückt. Der Bäcker Hans Jepsen hatte mit professionellem Auge die Backöfen im Blick um all die verschiedenen Kekse zur rechten Zeit herauszunehmen und ab und zu den ein oder anderen Expertentipp zu geben. Zwischendurch mussten die fertigen Kekse einer Qualitätsprüfung durch Probieren unterzogen werden, alle Kekse haben diese Prüfung zum Glück bestanden. Nachdem alle Rezepte zwei Mal hergestellt wurden, gab es eine kurze Spielpause mit Sina in der Aula. Während dessen wurde der Lebkuchen- und der Mürbeteig zum Ausstechen vorbereitet. Diese hatte der Bäcker Hans Jepsen gespendet und für uns fertig mitgebracht. Nach dem kurzen Toben konnten alle Kinder noch mal fleißig Kekse mit den verschiedensten Förmchen ausstechen und hinterher mit Zuckerguss, Zuckerfarbe und Perlen verzieren. Danach mussten Backplätze alle wieder sauber gemacht werden. Das meisterten alle Gruppen gewissenhaft. Danach ging es noch mal in die Aula zum Toben mit Sina. Als sich der Bäcker von den Kindern verabschiedete, gab jeder ihm zum Dank die Hand. Zum Ende der Veranstaltung um 19 Uhr hatte jedes Kind entweder eine Keksdose oder zwei Plastiktüten voller Kekse. Insgesamt wurden ca. 450 Kekse produziert! Das sind im Schnitt ca. 40 Kekse pro Kind, welch gute Ausbeute für 4 Stunden backen! Um die Aktion mit den Worten der Kinder zu beschreiben: Es war super toll und nächstes Jahr auf jeden Fall wieder! Mal sehen was kommt!

Wir danken unseren fleißigen Helferlein Sina Samel, Inken Andresen- Haak und Hans Jepsen, ohne die diese Aktion nicht hätte stattfinden können.

Henrike Lausen (VfB Schuby) und
Jenny Kock (Siedlergemeinschaft Schuby)